Deo Guide

Deo-Anwendung

Was bringt uns zum Schwitzen?

Was bringt uns zum Schwitzen?

Schwitzen ist die natürlichste Sache der Welt und für einen gesunden Organismus lebensnotwendig. Indem der Körper Schweiß absondert, wird der Körper gekühlt und vor Überhitzung geschützt. Hohe Temperaturen, körperliche Aktivität und Emotionen sind die Gründe warum wir oft ins Schwitzen kommen. Der Schweiß an sich ist nahezu geruchlos. Erst wenn der Schweiß mit den auf dem Körper befindlichen Bakterien in Berührung kommt, wird dieser zersetzt und es entsteht der typische Schweißgeruch. Sorgfältige Körperhygiene ist selbstverständlich das beste Mittel dagegen. Wenn man zusätzlich ein Deo verwendet, fühlt man sich erfrischt und schützt sich gegen Schweißgeruch.

Worauf soll ich bei der Deo-Anwendung achten?
 

  • Deo immer auf frisch gewaschener und trockener Haut auftragen.
  • Geben Sie ihrem Deo Zeit, um zu trocknen bevor Sie sich anziehen und sprühen Sie es nicht direkt auf die Kleidung. So reduzieren Sie Flecken.  
  • Das Deospray vor jeder Anwendung gut schütteln und aus ca. 15 cm Entfernung in die Achsel sprühen. So verteilen sich alle Inhaltsstoffe optimal und das Deo entfaltet seine volle Wirkung.
  • Der richtige Zeitpunkt: Wenn Sie das Anti-Transpirant vor dem Schlafengehen anwenden, können die schweißhemmenden Wirkstoffe über Nacht einwirken und sich bereits während des Schlafs entfalten. Auch wenn Sie am Morgen gleich wieder duschen, wird die Wirkung des Anti-Transpirants kaum beeinträchtigt.
  • Wussten Sie, dass sich Bakterien in den Achselhaaren besonders wohl fühlen? Regelmäßiges Rasieren hilft die Bakterien in Schach zu halten und den Schweißgeruch zu reduzieren.
  • Verwenden Sie nach der Rasur kein Anti-Transpirant oder alkoholhältiges Deo. Ihre Haut kann durch die Rasur sensibel und irritiert sein.
  • Es gibt eine Grundregel: wenn die Schweißbildung bereits eingesetzt hat, hilft das nachträgliche Auftragen eines Anti-Transpirants nicht mehr.
  • Lust auf einen Frischekick zwischendurch? Sie sind unterwegs, verschwitzt und können sich gerade nicht duschen? Da hilft leider kein bloßes Nachsprühen des Deos. Reinigen sie zuerst ihre Achsel mit einem feuchten Hygienetuch, trocknen sie ihre Achseln und erfrischen sie sich erst dann wieder mit einem Deo.